Virgin führt Flüge von Adelaide nach Bali für die Weihnachtsferien wieder ein

Die Nachfrage von Australiern, die nach Bali reisen möchten, ist hoch, und Virgin Australia hat daraufhin eine seiner Strecken neu gestartet.

Hungrig aufgeregte Reisende aus Bali können jetzt mit Virgin Australia zum touristischen Hotspot von Adelaide nach Denpasar reisen.

Die Fluggesellschaft gab am Mittwoch bekannt, dass sie die Flüge zwischen Adelaide und Bali wieder aufgenommen und damit ihre Liste internationaler Kurzstreckenziele erweitert hat.

Es kommt, nachdem die australische Fluggesellschaft den Dienst wegen der Pandemie für zwei Jahre eingestellt hat.

Die Route, die am 14. Dezember 2022 startet, wird bei täglichem Betrieb bis zu 2.464 zusätzliche Sitzplätze pro Woche nach Bali und jedes Jahr mehr als 70.000 zusätzliche Sitzplätze nach Bali bieten.

Um dies zu feiern, wurden die Economy Lite-Ticketpreise zwischen Adelaide und Denpasar von 399 USD für Hin- und Rückfahrt reduziert, wobei die Tickets ab sofort bis zum 25. September 2022 buchbar sind.

„Die Rückkehr unserer direkten Verbindungen zwischen Adelaide und Denpasar spiegelt die wachsende Nachfrage wider, die wir seit dem Relaunch von Sydney, Brisbane und Melbourne Anfang dieses Jahres und der Ankündigung unserer ersten direkten Gold Coast-Verbindungen ab März 2023 weiterhin für Bali sehen. “, sagte Alistair Hartley, Direktor für Strategie und Transformation bei der Virgin Australia Group.

„Adelaide ist unglaublich wichtig für Virgin Australia, es ist unser sechstgrößter Hafen nach Linienflügen, daher wissen wir, dass dies gute Nachrichten für Südaustralier und die perfekte Gelegenheit sind, mit unseren günstigen Tarifen und unserer preisgekrönten Crew wieder in die Lüfte zu steigen. ”

Die Nachfrage nach den Dienstleistungen von Virgin nach Bali stieg laut Zahlen vom 1. Mai bis 22. September im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 2019 um 190 Prozent.

Die australische Fluggesellschaft wird voraussichtlich bis zu 41 Hin- und Rückflüge pro Woche nach Bali durchführen, wenn im März 2023 die ersten Direktflüge zwischen der Goldküste und Denpasar beginnen.

Brenton Cox, Geschäftsführer des Flughafens Adelaide, sagte, da es einen erheblichen Nachholbedarf von Südaustraliern gibt, die raus und die Welt sehen wollen, sei es „aufregend“, die Route neu zu starten.

„Es ist aufregend zu sehen, dass mehr internationale Kapazitäten eingesetzt werden, um diese Nachfrage zu befriedigen, und wir danken Virgin Australia für ihre Investition und das Vertrauensbeweis, das dieser Service unserem Markt in Adelaide entgegenbringt“, sagte Herr Cox.

Zoe Bettison, Tourismusministerin Südaustraliens, beschrieb es als „positiven Schritt“ bei der Rückkehr zum internationalen Reiseverkehr.

„Die Landesregierung arbeitet mit dem Adelaide Airport und den Fluggesellschaften zusammen, um die Kapazität zu erhöhen und weltweit bessere Verbindungen bereitzustellen, da wir darauf abzielen, unsere einst 8,1 Milliarden US-Dollar schwere Besucherwirtschaft wieder aufzubauen“, heißt es in der Erklärung.

Der Adelaide-Dienst wird die fünfte Direktverbindung von Virgin Australia sein, die Australier mit Bali verbindet, neben der Einführung von Diensten nach Indonesien (Denpasar), Fidschi (Nadi) und Neuseeland (Queenstown) in diesem Jahr sowie nach Samoa (Apia) und Vanuatu ( Port Vila) im März nächsten Jahres.

Lesen Sie verwandte Themen:Adelheid

Leave a Reply

Your email address will not be published.