So sparen Sie 20 % beim Flugpreis, wenn es Ihnen nichts ausmacht, ein paar Risiken einzugehen

So sparen Sie 20 % beim Flugpreis, wenn es Ihnen nichts ausmacht, ein paar Risiken einzugehen

Flashpop | Stein | gefälschte Bilder

Es gibt eine sichere Möglichkeit, bei Flugtickets Geld zu sparen, aber diese Einsparungen lohnen sich für einige Reisende möglicherweise nicht, je nachdem, wie sie bestimmte Kopfschmerzen tolerieren.

Die Sparstrategie ist wahrscheinlich keine Überraschung: Die Buchung eines Fluges mit einer oder mehreren Zwischenlandungen ist in der Regel günstiger als die Wahl einer Nonstop-Option. Der durchschnittliche Rabatt dafür kann beträchtlich sein, etwa 20 %, basierend auf Google Flights-Daten zu Inlandsflügen in den letzten fünf Jahren.

Laut Hopper kosten Hin- und Rückflüge im Inland im August durchschnittlich 293 US-Dollar. Ein Rabatt von 20 % auf diesen Durchschnittspreis entspricht etwa 59 $.

Mehr zum Thema Persönliche Finanzen:
Verbraucher unterschätzen die monatlichen Abonnementkosten um mindestens 100 US-Dollar
Die Sozialversicherung fügt Sicherheitsprotokolle inmitten langer Wartezeiten hinzu
Die GOP könnte eine rechtliche Anfechtung einreichen, um die Vergebung von Studentendarlehen zu blockieren

Die Bewertung von Google nennt die Bereitschaft zum Zwischenstopp „eine der besten Möglichkeiten, um beim Fliegen Geld zu sparen“.

„Das liegt vor allem daran, dass es mehr Möglichkeiten gibt, mit Zwischenstopps von Punkt A nach Punkt B zu gelangen“, so James Byers, Group Product Manager für Google Flights.

„Variablen reduzieren“, um Skalierungsprobleme zu begrenzen

Chaiwiwat Duangjinda / Eyeem | Auge | gefälschte Bilder

Reisende könnten den Drang oder das Bedürfnis verspüren, ihr Reisebudget zu kürzen, da Flugpreise und andere Reisekosten teurer geworden sind. Die Kosten für Flugtickets, Hotels und Mietwagen sind im Juli gegenüber dem Vorjahr gesunken, sind aber laut Bundesdaten im Vergleich zum Niveau vor der Pandemie immer noch hoch, in einigen Fällen um zweistellige Prozentsätze.

Die Suchanfragen nach „billigsten Flugtickets“ stiegen in den USA zwischen April und August dieses Jahres im Vergleich zum vorangegangenen Viermonatszeitraum um 240 % November 2021 bis März 2022, laut Google.

Aber die Einsparungen, die Reisende durch Zwischenstopps erhalten, sind mit Kompromissen verbunden: Diese Reisenden fühlen sich möglicherweise schärfer, da die Fluggesellschaften laut Reiseexperten weiterhin mit potenziellen Belästigungen der Verbraucher wie Flugverspätungen und Gepäck ringen.

Der CEO von Avelo Airlines sagt, die Menschen würden das Reisen nicht aufgeben, könnten aber weniger reisen

Es gibt den offensichtlichen Zeitunterschied: Es dauert länger, mit Stopps zu reisen als ohne. Reiseverspätungen und -stornierungen können jedoch kaskadierende Auswirkungen haben, die sich auf die verbleibenden Abschnitte Ihrer Reise auswirken.

Zum einen können Sie einen Anschlussflug verpassen, wenn Ihr erster verspätet ist. Selbst wenn Sie pünktlich für einen Anschlussflug ankommen, kommt Ihr Gepäck möglicherweise nicht an, wenn die Zwischenlandung zu kurz ist.

Natürlich haben Reisende möglicherweise nicht die Möglichkeit, einen Nonstop-Flug zu wählen, insbesondere wenn sie nicht in der Nähe eines großen Flughafens wohnen. Diejenigen, die die Option (und das Budget) haben, nonstop zu fliegen, finden es vielleicht das zusätzliche Geld wert. Wer diese Option nicht hat, kann während einer Fahrt möglicherweise die Anzahl der Zwischenstopps reduzieren, zum Beispiel vielleicht einen statt zwei.

„Variablen möchte man beim Reisen so weit wie möglich reduzieren“, sagt Sara Rathner, Reiseexpertin bei NerdWallet.

‘Irren auf der Seite von mehr Zeit, immer’

D3sign | Moment | gefälschte Bilder

Laut den neuesten Daten des Verkehrsministeriums waren im Juni dieses Jahres etwa 73 % der Flüge pünktlich, gegenüber fast 75 % im Juni 2021, obwohl sie in etwa so hoch waren wie vor der Pandemie im Juni 2019.

Auch mehr Flüge wurden gestrichen: 3,1 % der Flüge im Juni 2022, was einer doppelten Rate im gleichen Zeitraum des Vorjahres und einem Anstieg von 2,1 % im Jahr 2019 entspricht, so die Daten der Agentur.

Auch die Fluggesellschaften haben von Januar bis Juni 2022 einen größeren Anteil an Gepäck falsch gehandhabt als in den letzten Jahren. Mehr als 1,4 Millionen Gepäckstücke, 0,63 % aller Gepäckstücke, wurden in diesem Zeitraum beschädigt, verglichen mit 709.700 (0,44 % aller Gepäckstücke) im Jahr 2021 und 1,5 Millionen (0,61 %) im Jahr 2019. Beschädigte Gepäckstücke umfassen solche, die verloren gegangen sind oder verspätet ankommen.

Die Warteschlangen sind lang und die Flughäfen sind immer noch unterbesetzt, also sollten Sie nicht 20 Minuten vor Fahrtantritt am Flughafen ankommen.

Sara Ratner

Reiseexperte bei NerdWallet

“Irren Sie auf der Seite von mehr Zeit, immer”, sagte Rathner. „Die Warteschlangen sind lang und die Flughäfen sind immer noch unterbesetzt, also sollten Sie nicht 20 Minuten vor Fahrtantritt am Flughafen ankommen.“

Für Reisende, die sich für einen Flug mit einem oder mehreren Zwischenstopps entscheiden, empfiehlt er, bei US-Flügen nach Zwischenstopps von 90 Minuten oder mehr zu suchen, um eine angemessene Marge zu gewährleisten.

Diejenigen mit einem Zwischenstopp können auch das Risiko eines verlorenen oder verspäteten Gepäcks eliminieren, indem sie leicht packen und ihre Sachen in das Flugzeug bringen, anstatt sie einzuchecken, sagte er.

5 weitere Tipps für günstigere Flüge und Reisen

Es gibt Möglichkeiten, wie Reisende die Kosten für Flugtickets und allgemeiner für eine Reise senken können, zusätzlich zur Wahl eines Zwischenstopps. Einige mögen gegen die landläufige Meinung verstoßen.

  1. Flexibel fliegen: Laut Googles Analyse historischer Daten erhalten Sie bei Inlandsflügen am Montag, Dienstag oder Mittwoch im Durchschnitt 20 % Rabatt im Vergleich zu einem Wochenendabflug. Der Rabatt beträgt 12 % bei internationalen und US-Flügen. Außerdem erhalten diejenigen mit der Flexibilität, in der Nebensaison zwischen dem Labor Day und der Ferienzeit zu reisen, im Allgemeinen Rabatte im Vergleich zu den Hauptreisezeiten, sagte Rathner. Laut Hopper sind beispielsweise die Inlandsflugpreise im September und Oktober im Vergleich zur Hochsaison im Sommer um 37 % gesunken.
  2. Und wo fliegst du ab: Berücksichtigen Sie alle Flughäfen in der Nähe, nicht nur den Ihnen am nächsten gelegenen. Laut Phil Dengler, Reiseexperte bei The Vacationer, kann es im Vergleich zu Ihrem Heimatflughafen günstiger sein, zu einem weiter von zu Hause entfernten Flughafen zu fahren und von dort zu fliegen.
  3. Früh kaufen: Laut Google. Weit im Voraus zu kaufen habe einen “viel größeren Einfluss” auf die Kosten als bis Dienstag zu warten, sagte Byers. Inlandsflüge sind etwa anderthalb Monate vor Abflug am billigsten, obwohl sie je nach Route variieren können, fand Google.
  4. Preisalarme setzen: Experten empfehlen die Nutzung von Diensten, die Verbrauchern dabei helfen, den Überblick über günstige Flugpreise zu behalten und Preisbenachrichtigungen an Reisende zu senden. Beispiele sind laut Rathner The Fare Deal Alert, The Flight Deal, Google Flights, KAYAK Price Alerts, Scott’s Cheap Flights und Secret Flying. „Es kann nützlich sein, die vorhandene Technologie zu nutzen, um sich vor sich selbst zu retten“, sagte er.
  5. Buchen Sie Ihre Reise rückwärts: Flüge sind oft das erste, was Menschen bei der Planung einer Reise in Betracht ziehen und buchen. Aber Flugtickets sind möglicherweise nicht die teuerste Komponente. Wenn Sie den Preis eines Mietwagens optimieren, indem Sie die günstigste Kombination von Tagen finden und dann Flugtickets kaufen, die zu dieser Reiseroute passen, können Sie auf Ihrer gesamten Reise Geld sparen, auch wenn dies bedeutet, dass Sie etwas mehr für den Flugpreis zahlen müssen, sagte Ratner.

Leave a Reply

Your email address will not be published.