HP Omen 16 Intel Test: No-Nonsense-Gaming-Maschine

Das HP Omen 16 stellt mit Intel Core i7-12700H Prozessor und Nvidia GeForce RTX 3060 GPU einen soliden Mittelklasse-Gaming-Laptop dar. Aber sollten Gamer darin investieren? Finden Sie es in unserem Testbericht heraus.

HP hat ein gutes Jahr, wenn es um Laptops geht. Die neuesten Veröffentlichungen in diesem Jahr, wie das HP Pavilion Plus und die HP Spectre x360 2022 Edition, haben positives Feedback erhalten. Sogar der erste HP Omen Laptop des Jahres, die HP Omen 16 AMD Edition, erhielt von uns eine hervorragende Bewertung (die Sie sich ansehen sollten, wenn Sie kein Intel-Fan sind). Eine bisher positive Aufstellung bedeutet jedoch auch, dass die Erwartungen hoch sind und der Druck auf die Intel Edition des HP Omen 16 groß ist.

Da es sich um einen Gaming-Laptop handelt, kann der erste Eindruck oft täuschen, und das trifft definitiv auf das HP Omen 16 zu kein Vertrauen erwecken. Ihm fehlte das Flair von ASUS-ROG-, MSI- oder Acer-Nitro-Laptops. Allerdings war ich vorsichtig optimistisch.

Wenn Sie sich die technischen Daten ansehen, fasziniert Sie dieser Spielautomat wirklich. Es ist kein High-End-Gaming-Laptop. Aber für eine Mittelklasse-Option hat es einige beeindruckende Eigenschaften. Es ist mit einem Intel Core i7-Prozessor der 12. Generation, einer Nvidia GeForce RTX 3060-GPU, einem 1920 x 1080-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz und einem riesigen 83-Wh-Akku ausgestattet. Und das alles zum Preis von Rs. 149.999. Es ist ein gutes Geschäft, zumindest auf dem Papier.

Wie wir immer sagen, ist die Erfahrung im wirklichen Leben das Wichtigste. Und damit tauchte ich in das Omen 16 ein und das entdeckte ich, nachdem ich es etwa zwei Wochen lang benutzt hatte. Kommen wir zu den Messingnägeln.

Entwerfen Sie HP Omen 16

Der Laptop hat oben ein minimalistisches Design. Es hat einen weichen Kunststoffrahmen mit einem reflektierenden Omen-Logo in der Mitte. Der Laptop ist nur in einer einzigen mattschwarzen Farbe erhältlich und es fehlen Design, Gravur oder ausgefallene LED-Leuchten auf der Oberseite. Obwohl ich kein großer Fan davon war, hat das minimalistische Design seinen eigenen unverwechselbaren Reiz.

Beim Öffnen des Deckels wird ein geräumiges Deck mit einer vollwertigen Tastatur sichtbar, die in einer RGB-Farbpalette aufleuchtet. Es war definitiv eine willkommene Aufnahme, da viele andere Laptops in dieser Preisklasse nicht dasselbe bieten. Der Bildschirm wird von zwei Scharnieren getragen, die ihn fast in der Luft halten. Obwohl es gut aussieht, neigt der Bildschirm dazu, ein wenig zu wackeln, was etwas nervig sein kann. Die Seiten haben dünne Einfassungen, aber das Kinn ist ziemlich hervorstehend, aber es beeinträchtigt das Erlebnis aufgrund der Größe des Bildschirms nicht wirklich.

Bei der Ankunft in den Häfen gibt es keinen Mangel daran. Als Gaming-Laptop bietet es mehr Anschlüsse, als Sie möglicherweise benötigen. Es verfügt über drei USB-Typ-A-Anschlüsse, einen Thunderbolt-USB-Typ-C-Anschluss, einen MiniDisplayPort 1.4, einen HDMI 2.1-Anschluss, einen RJ-45-LAN-Anschluss, einen SD-Speicherkartenleser und eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Interessanterweise verfügt das Legion 5i zum gleichen Preis nicht über einen SD-Kartensteckplatz, was für diejenigen, die es für kreative Arbeiten verwenden, eine wichtige Voraussetzung sein kann.

HP Presage 16-Display

Das HP Omen 16 hat gegenüber seinem Vorgänger etwa 0,5 Zoll zugenommen, misst jetzt 16,1 Zoll und verfügt über eine Auflösung von 1920 x 1080 und eine Bildwiederholfrequenz von 144 Hz. Es ist ein IPS-Display, aber mit 300 Nits Helligkeit fühlt es sich sehr lebendig an und Farben wirken dynamisch. Egal, ob Sie Spiele spielen oder nur Videos ansehen, Sie werden die feinen Details auf jeden Fall zu schätzen wissen. Die Blickwinkel sind aufgrund des Anti-Glare-Effekts recht gut und selbst die weitesten Winkel bieten ein scharfes Seherlebnis.

HP Presage 16-Leistung

Nun, das war der Teil, der mich am meisten fasziniert hat. Das HP Omen 16 verfügt über einen Intel Core i7-12700H-Prozessor, der eine anständige Option für einen Gaming-Laptop der Mittelklasse darstellt. Ich habe viel Zeit damit verbracht, Spider-Man Remastered, Saints Row 2022 und Valorant zu spielen, und Leistung war nie ein Problem. Und ein Teil des Grundes ist die GPU, mit der es geliefert wird. Der Laptop verfügt über eine NVIDIA GeForce RTX 3060-GPU mit 6 GB GDDR5-VRAM und bietet ein ziemlich flüssiges Surferlebnis.

Beachten Sie jedoch die Grenzen der Grafikkarte und des Prozessors. Sie sind keine High-End-Spezifikationen, und wenn Sie sich entscheiden, Crysis Remastered oder Cyberpunk 2077 zu spielen, müssen Sie sie mit niedrigen bis mittleren Einstellungen ausführen, insbesondere wenn Sie keine Frame-Drops wünschen. Ich konnte Spider-Man mit mittlerer Grafik spielen, aber wenn ich es mit den höchsten Einstellungen bei 1080p spielte, sank die Framerate ein wenig und das Spiel fühlte sich träge an. In ähnlicher Weise machte es das Spielen von Valorant bei 1920 x 1080 schwierig, konsistente 60 FPS zu erreichen. Aber noch einmal, es sei denn, Sie interessieren sich sehr für die Schatten von Blättern und Häusern, die mittleren Einstellungen werden Ihr Gesamterlebnis nicht wesentlich beeinflussen.

Für den täglichen Gebrauch war das HP Omen 16 eine Freude, es kam mit Windows 11 aus der Verpackung und alles von Produktivitätsaufgaben bis zur allgemeinen Verwendung ist ein Kinderspiel. Da mein Job viel Tippen beinhaltet, muss ich es auf die Tastatur legen. Die Tasten sind geräumig und groß, der Hub groß und die Rückmeldung macht viel Spaß beim Arbeiten.

Ein kleines Problem, mit dem ich konfrontiert war, war, dass sich die Pfeiltasten im Vergleich zu allen anderen Tasten klein und fest anfühlten. Das war schon beim Spielen nervig, zumal ich Pfeile WASD vorziehe. Auch nach zwei vollen Wochen konnte ich mich nicht daran gewöhnen.

Das Touchpad war groß, Multi-Touch-kompatibel und hatte eine Palm-Rejection-Funktion, was bedeutete, dass es keine Chance einer versehentlichen Berührung gab, wenn Sie Ihre Hand auf das Touchpad legen sollten.

Schließlich waren die Bang & Olufsen-Lautsprecher des HP Omen 16 anständig. Die Audioqualität war nicht aus der Welt, aber es hat die Arbeit erledigt. Ich würde trotzdem empfehlen, beim Spielen in einen guten Kopfhörer zu investieren, da der Sound nicht sehr laut ist. Es eignet sich gut zum Ansehen von Gelegenheitsvideos auf YouTube oder in sozialen Medien.

Akkulaufzeit HP Omen 16

Es mag ein bisschen seltsam sein zu sagen, dass das Beste an einem Gaming-Laptop die Akkuleistung ist, aber für das HP Omen 16 ist es wahr. Der Laptop wird von einem 83-Wh-Lithium-Ionen-Akku unterstützt und hält ziemlich lange. Während meiner normalen Büroarbeit, zu der das Öffnen mehrerer Tabs in Google Chrome, das Ansehen von YouTube-Videos (sehr selten) und das Wechseln zwischen mehreren Apps gehörten, hielt die Akkulaufzeit zwischen 7,5 und 9 Stunden. Dies kann je nach Verwendung abweichen.

Beim kontinuierlichen Spielen konnte ich bis zu 3-4 Stunden Wiedergabezeit auf dem Gerät erreichen, was überdurchschnittlich ist. Der Laptop wird mit einem 230-W-Netzteil geliefert, das ihn in etwas mehr als 2,5 Stunden von 0 auf 100 bringt.

HP Omen 16 Urteil

Wenn es um Leistung und Akkulaufzeit geht, ist es schwierig, einen Fehler am Gerät zu finden. Das HP Omen 16 ist ein vernünftiges Gaming-Gerät und gibt nicht vor, etwas anderes zu sein. Ja, ich hatte einige kleinere Probleme mit dem Design, der Platzierung der Pfeiltasten, der kleinen Lücke zwischen dem Deckel und dem Deck in der Mitte und dem Fehlen eines qualitativ hochwertigeren Displays (2K wäre wirklich gut), aber es ist wichtig, um es zu erkennen dass es kein Allzweck-Laptop ist, sondern ein Spielgerät.

Und HP hat alle richtigen Komponenten eingebaut, um es zu einem sehr effizienten Spielautomaten zu machen. Wenn Sie gerne spielen, aber nicht sehr wettbewerbsfähig sind und sich nicht um das Aussehen des Laptops kümmern, dann wird Ihnen dieser eine Menge Grund zur Freude geben. Der Laptop kostet mehr als Rs. 1 Lakh, aber das liegt daran, dass Intel-Maschinen aufgrund der höheren Leistungseffizienz und der überlegenen Controller-Unterstützung teurer sind. Wenn Sie es sich also leisten können und Wert auf Leistung legen, entscheiden Sie sich dafür.

Wenn Sie jedoch Wert auf das Aussehen und die Helligkeit Ihres Geräts legen, haben Sie einige Optionen. Das Acer Nitro 5, ROG Strix G17 und MSI Gaming Katana GF66 sind einige Spieloptionen.

Produktname

HP Omen 16 Intel-Edition

Vorteil

  • Leistung
  • Akkulaufzeit
  • Auswahl an Häfen

Nachteile

  • Entwurf
  • Bauqualität
  • Pfeiltasten

Leave a Reply

Your email address will not be published.