Eilmeldung: Clemson genehmigt neuen 115-Millionen-Dollar-Vertrag für Dabo Swinney

Clemsons Dabo Swinney verdient jetzt mit 11,5 Millionen Dollar pro Saison den zweithöchsten Gewinn pro Jahr im College-Football.


durch David Haube

älterer Schriftsteller



CLEMSON – Der Compensation Committee des Clemson Board of Trustees genehmigte einen neuen Vertrag für den Cheffußballtrainer
dabo swinney das wird ihn zum zweithöchstbezahlten Trainer des Landes machen, nur hinter Nick Saban aus Alabama.

Swinney hatte noch sieben Jahre und 66 Millionen US-Dollar für den 10-Jahres-Vertrag über 93 Millionen US-Dollar übrig, der 2019 unterzeichnet wurde. Der neue Vertrag wird 115 Millionen US-Dollar über 10 Jahre betragen, was einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 11,5 Millionen US-Dollar pro Jahr entspricht. Der Vertrag beginnt in diesem Jahr bei 10,5 Millionen US-Dollar und steigt im letzten Vertragsjahr, der Saison 2031, auf 12,5 Millionen US-Dollar.

„Es fällt mir schwer zu glauben, dass ich in meiner 14. vollen Saison als ihr Cheftrainer bin, und ich werde ewig dankbar und geehrt sein für die Gelegenheit, weiterhin hervorragende junge Männer bei Clemson zu trainieren und zu entwickeln.“ Swinney sagte in einer Pressemitteilung. „Diese Vereinbarung ist repräsentativ für das, was hier gemeinsam aufgebaut wurde, und für den Erfolg, den wir sowohl akademisch als auch sportlich hatten. Es spiegelt das ALL-IN-Engagement so vieler Menschen wider, darunter unsere Spieler, unsere Mitarbeiter, unsere Fans, unsere Verwaltung und unsere College-Führung. Ich bin sicherlich stolz auf unsere Leistungen auf dem Feld, aber der lohnendste Teil sind nach wie vor die Beziehungen, die innerhalb dieses Programms geknüpft wurden, und die Fähigkeit, die Menschen um uns herum positiv zu beeinflussen.”



Der Deal ist der zweitgrößte nach Saban, der kürzlich eine Vertragsverlängerung über 93,6 Millionen US-Dollar unterzeichnet hat, die bis zur Saison 2030 läuft.

Der Zeitpunkt des Vertrages folgt auf eine Marktänderung gegenüber dem Deal von 2019. Zusammen mit Sabans Vertrag hat der neue Cheftrainer von Southern Cal, Lincoln Riley, einen Vertrag im Wert von rund 110 Millionen US-Dollar, der neue Vertrag von Georgia-Cheftrainer Kirby Smart erlaubt ihm dies verdient ein Grundgehalt von 10.250.000 US-Dollar im Jahr 2022, wobei sein Vertrag für die Saison 2031 auf 12.250.000 US-Dollar steigt. Er wird während seiner 10-jährigen Verlängerung insgesamt 112,5 Millionen US-Dollar verdienen.

Im Bundesstaat Ohio stimmte Ryan Day kürzlich einer Vertragsverlängerung bis zur Saison 2028 zu, die ihm nach einer Gehaltserhöhung und einer Verlängerung um zwei Jahre ein Jahresgehalt von 9,5 Millionen US-Dollar einbringt. Die Entschädigung von Day wurde im Mai vom Bundesstaat Ohio bekannt gegeben. Das Jahresgehalt von Day entspricht dem, was der Staat Michigan Ende letzten Jahres zugesagt hat, Mel Tucker zu zahlen. James Franklin von der Penn State erhielt ebenfalls eine kräftige Gehaltserhöhung in Form einer Verlängerung im Wert von 7 Millionen US-Dollar pro Jahr.

Clemson hatte zusätzliche Mittel, nachdem er in der vergangenen Saison beide Koordinatoren verloren hatte: Sowohl Tony Elliott als auch Brent Venables verdienten mehr als 2 Millionen US-Dollar pro Jahr, was es der Schule ermöglichte, Geld zu sparen, nachdem sie dem neuen Offensivkoordinator Brandon Streeter (2,5 Millionen US-Dollar) Erhöhungen (925.000 pro Jahr) gewährt hatte Verteidigungskoordinator Wes Goodwin. (850.000 $ jährlich).



„Ich schätze die Führung des Vorsitzenden Jim Clements, unseres Kuratoriums und des Sportdirektors Graham Neff“, sagte Swinney ebenfalls in der Pressemitteilung, „und bin dankbar für ihr anhaltendes Vertrauen in mich sowie für ihr unerschütterliches Engagement für die Zukunft von Clemson Football. Unsere Kernaufgabe bleibt unverändert: unsere Spieler zu graduieren, sie mit den Werkzeugen auszustatten, die sie für das Leben brauchen, ihnen eine großartige College-Erfahrung zu bieten und Meisterschaften zu gewinnen. Ich halte die unerschütterliche Liebe und Unterstützung der Familie Clemson und ihren Glauben an unser Programm, diese Mission jeden Tag auszuführen, nicht für selbstverständlich. Es ist ein Segen, sein Cheftrainer zu sein und Clemson unser Zuhause zu nennen.”

„Ich schätze die Unterstützung des Kuratoriums für den Vorsitzenden Clements, um sicherzustellen, dass wir weiterhin auf einem starken Fundament aufbauen können, da Clemson Football und die Führung von Coach Swinney einen wichtigen Beitrag zu unserer Universität leisten“, sagte Clemson AD Graham Neff in einer Erklärung . Veröffentlichung. „Der Einfluss von Coach Swinney und seiner Familie auf unsere Gemeinde und Abteilung kann nicht unterschätzt werden, und sein Erfolg und seine Stabilität auf nationaler Ebene sind wirklich selten. Es ist entscheidend, dass Clemson weiterhin in unser Fußballprogramm investiert und sicherstellt, dass unser Cheftrainer für lange, lange Zeit bei Clemson bleibt. Das Beste kommt noch.”

Zu Beginn seines vorherigen Vertrags war Swinney die Nummer 1 unter den Gehältern der College-Football-Trainer, sollte aber 2022 vor dem neuen Deal die Nummer 8 verdienen.


Es war Teil dieses vorherigen Vertrags, dass es irgendwann eine Überprüfung geben würde, um Swinneys Gehalt landesweit unter den Top 3 zu halten.

Swinney ist einer von zwei aktiven Trainern, die mehrere nationale Meisterschaften gewonnen haben (Saban ist der andere). Swinney führte Clemson in den Saisons 2016 und 2018 zu nationalen Meisterschaften und lag nur hinter Frank Howard für die meisten Siege eines Cheftrainers in der Geschichte von Clemson. Er hat einen Gesamtrekord von 151-36, einschließlich 92-19 im ACC-Spiel. Er hat sechs ACC-Meisterschaften gewonnen, die Tigers zu sechs College-Football-Playoffs und insgesamt vier nationalen Meisterschaftsspielen geführt.

„In den letzten 20 Jahren hatte Coach Swinney einen tiefgreifenden Einfluss auf unser Fußballprogramm, unsere Universität und die gesamte Community in der Clemson-Region. Die Kultur des Erfolgs und der Leistung, die er unseren Studentensportlern vermittelt hat, sowohl durch Siege auf dem Feld als auch durch akademische Leistungen, ist wirklich bemerkenswert“, sagte Clemson-Präsident Jim Clements in einer Pressemitteilung. „Ich freue mich, dass Dabo, Kathleen und ihre Familie auch in den kommenden Jahren ein Teil der Clemson-Familie bleiben werden.“


Eindruck

AUSSEHEN: Clemson Nike NIL Trikots veröffentlicht
AUSSEHEN: Clemson Nike NIL Trikots veröffentlicht
Clemson wurde in drei großen Umfragen zur Nr. 1 gewählt
Clemson wurde in drei großen Umfragen zur Nr. 1 gewählt
AUSSEHEN: Clemson-Spielerinterviews am Mittwoch
AUSSEHEN: Clemson-Spielerinterviews am Mittwoch
Paul Finebaum glaubt, dass Clemson 2022 die CFB-Playoffs erreichen wird
Paul Finebaum glaubt, dass Clemson 2022 die CFB-Playoffs erreichen wird



Leave a Reply

Your email address will not be published.