Die neue PS5 soll angeblich 2023 erscheinen | GameSpot News – GS-News-Updates

Wurde die PlayStation 5 Slim enthüllt? Plus neue (teure) Grafikkarten von Nvidia, neue Cyberpunk-Updates für sie und eine weitere Marvel-Spielankündigung. Alles heute in den GameSpot News.

Laut einem neuen Bericht von Tom Henderson bei Insider-Gaming wird 2023 eine neue Version der PlayStation 5 mit einem Wechselplattenlaufwerk erscheinen. Quellen teilten der Website mit, dass dieses neue PS5-Modell seit dem Start der PS5 im November 2020 in Produktion ist.

Das neue Facelift wird Berichten zufolge über ein Wechsellaufwerk verfügen und über einen USB-C-Anschluss auf der Rückseite der Konsole mit der PS5 verbunden werden. Die Seite fuhr fort, dass die PS5 einzeln oder im Paket mit dem Wechseldatenträger verkauft wird, während diese gemunkelten Laufwerke separat erhältlich sein werden.

Das neue PS5-Modell soll „dünner und leichter“ sein als das aktuelle System. Preise nannte der Bericht nicht.

Wenn Ihnen das nicht genug Hardware war, hat Nvidia endlich seine Karten der 4000er-Serie vorgestellt und … nun, sie sind nicht billig.

Die RTX 4090 ist die neue Flaggschiff-GPU von Nvidia und wird mit 24 GB GDDR6X-Speicher ausgeliefert. Nvidia behauptet, dass es in der Lage sein wird, beim Spielen mit 4K Bildraten über 100 fps zu liefern, während es die gleiche Menge an Strom verbraucht wie die RTX 3090 Ti.

Mit DLSS 3, der neuesten Version von Nvidias KI-basierter Auflösungs-Upscaling-Technologie, sagt Nvidia, dass die RTX 4090 viermal mehr Leistung bietet als die RTX 3090 Ti mit DLSS 2. Die RTX 4090 beginnt bei 1599 US-Dollar und wird am 12. Oktober auf den Markt kommen.

Der RTX 4080 startet in zwei verschiedenen Konfigurationen; eine 12-GB- und eine 16-GB-Konfiguration. Nvidia behauptet, dass selbst die Low-End-12-GB-Karte die 3090 Ti bei Verwendung von DLSS 3 übertreffen kann. Die 16-GB-RTX 4080 beginnt bei 1.199 $, während die 12-GB-Version bei 899 $ beginnt. Beide werden irgendwann im November veröffentlicht.

Um Nvidias schicke neue Karten und die DLSS-Technologie vorzuführen, wird eine neue Version von Portal namens Portal RTX veröffentlicht. Es wird ein kostenloses Update für Besitzer des Spiels auf Steam im November sein und auf jeder RTX-Karte funktionieren, obwohl DLSS 3 exklusiv für GPUs der 4000er-Serie ist.

Nvidia wird auch RTX Remix veröffentlichen, mit dem Modder ganz einfach RTX-Verbesserungen wie verbesserte Texturen und Raytracing in ältere Titel bringen können, Elder Scrolls III: Morrowind, das als Beispiel im Reveal-Showcase verwendet wurde.

Wenn Sie diese neuen Karten mit einer neueren Version sehen möchten, Cyberpunk bekommt eine Überarbeitung der Serie 4000. Ihre dumme ekelhafte aktuelle RTX-GPU sieht aus, als würden Sie 1977 spielen, nicht 2077.

Leave a Reply

Your email address will not be published.