Die Leistung des 2024er Mercedes-AMG C 63 SE generiert 671 PS, 752 lb-ft

Die Leistung des 2024er Mercedes-AMG C 63 SE generiert 671 PS, 752 lb-ft

Bild für Artikel mit dem Titel The 2024 Mercedes-AMG C63 SE Performance ist ein Vierzylinder-Hybrid mit 671 PS und 752 lb-ft Drehmoment

Foto: Mercedes AMG

Zuerst die schlechte Nachricht: Die Die V8-Ära bei Mercedes-AMG ist offiziell vorbei. Der donnernde M177 4,0-Liter-Twin-Turbo-Achtzylinder das ist treibt seit 2015 alle Muskelmaschinen der AMG 63er-Serie an es ist nicht viel für dieses Land. Folgendes wird es ersetzen: ein von der Formel 1 inspirierter Hybridantriebsstrang, der kombiniert der mächtigste der Welt Serienauto Vier Zylinder (mit einem elektrisch angetriebenen Turbolader, nicht weniger) zu ein Elektromotor, der über ein Zweiganggetriebe die Hinterachse antreibt. Im Mercedes-AMG C63 SE Performance 2024, dem ersten AMG mit dem völlig neuen Antriebsstrang, bedeutet das maximal 671 PS und satte 752 lb-ft Drehmoment. Ja, das wird uns helfen, über den Verlust des V8 hinwegzukommen.

Bild für Artikel mit dem Titel The 2024 Mercedes-AMG C63 SE Performance ist ein Vierzylinder-Hybrid mit 671 PS und 752 lb-ft Drehmoment

Foto: Mercedes AMG

Der neue C63 markiert eine völlig neue Ära bei AMG, einem Unternehmen, das fast ein halbes Jahrhundert damit verbracht hat, Mercedes V8 in lärmende Reifenschredder zu verwandeln. Der enorm aufwändige Antriebsstrang des 24er C63 baut auf einer beeindruckenden Basis auf: dem M139L 2,0-Liter-Turbo-Vierzylinder, der erstmals von AMG für den entwickelt wurde Mercedes-AMG A45, CLA45 und GLA45. In diesen Modellen war der winzige Turbomotor mit 416 PS und 369 lb-ft Drehmoment der stärkste Vierzylinder, der jemals in ein Serienfahrzeug eingebaut wurde. Jetzt dank einer ausgeklügelten Elektrik Turbolader-Konfiguration bringt dieser Motor noch mehr Leistung: 469 PS bei 6.750 U/min und 402 lb-ft von 5.000 bis 5.500 U/min. Das bedeutet, dass der M139L mit 1.991 ccm Hubraum seinen eigenen Rekord als stärkster Serien-Vierzylinder der Geschichte bricht und weniger als 235 PS pro Liter Hubraum oder etwas mehr als 117 PS pro Liter leistet. Zylinder.

Diese Leistung kommt von einem neu vergrößerten elektrisch unterstützten Turbo, was bedeutet, dass der Turbo elektrische Energie aufbauen kann, bevor der Abgasdruck übernimmt, was dazu beiträgt, Verzögerungen zu beseitigen und ein schärferes Ansprechverhalten zu erzeugen. Dies ist die erste Serienfahrzeuganwendung dieser elektrischen Turboladertechnologie, die direkt aus aktuellen Formel-1-Hybridantrieben stammt und die Vorteile der 400-Volt-Elektroarchitektur des neuen C63 nutzt.

Bild für Artikel mit dem Titel The 2024 Mercedes-AMG C63 SE Performance ist ein Vierzylinder-Hybrid mit 671 PS und 752 lb-ft Drehmoment

Foto: Mercedes AMG

Natürlich ist der riesige neue Turbolader nicht das einzige Beispiel für Elektroantrieb. Der neue C63 verfügt über einen 201 PS starken Elektromotor mit 236 lb-ft, der die Hinterachse über ein Zweiganggetriebe antreibt und den Benzinmotor bei starker Beschleunigung unterstützt. Ausgestattet mit dem Allradantrieb AMG Performance 4Matic+ mit Drift-Modus erzeugt der C63 maximal 671 PS und 752 lb-ft Drehmoment an allen vier Rädern, wobei der Benziner über das AMG Neungang-Automatikgetriebe mit Nasskupplung antreibt. stattdessen. eines Drehmomentwandlers für schnellere Beschleunigung und Gangwechsel.

Mercedes sagt, dass die leistungsstarke neue Limousine in 3,3 Sekunden von null auf 60 Meilen pro Stunde beschleunigen kann, und die Kraft sowohl des längs eingebauten Benzinmotors als auch des Hinterachs-Elektromotors kann auf die Vorderachse umgeschaltet werden, wenn die Hinterräder durchdrehen. Das Zweigang-Getriebe, das das Drehmoment von der Hinterachse überträgt, ändert sich automatisch je nach Geschwindigkeit und Last; Das niedrigere der beiden Verhältnisse ist gut für bis zu 87 Meilen pro Stunde. Der Motor leistet kontinuierlich 94 PS, wobei die vollen 201 PS in 10-Sekunden-Bursts zur Verfügung stehen.

Bild für Artikel mit dem Titel The 2024 Mercedes-AMG C63 SE Performance ist ein Vierzylinder-Hybrid mit 671 PS und 752 lb-ft Drehmoment

Foto: Mercedes AMG

Die flüssigkeitsgekühlte Lithium-Ionen-Batterie mit 400 Volt, 6,1 kWh und 196 Pfund, die den antreibt Der Nabenmotor ruht für eine optimale Gewichtsverteilung auf der Hinterachse. Während der neue C63 technisch gesehen ein Plug-in-Hybrid ist und rein elektrisch Geschwindigkeiten von bis zu 130 km/h erreichen kann, wies Mercedes-AMG in einer Pressemitteilung schnell darauf hin, dass „die Batterie darauf ausgelegt ist, schnell Strom zu liefern und zu verbrauchen. ” statt größtmöglicher Reichweite.“

Der neue C63 hat eine vorübergehende Ähnlichkeit mit kleineren Limousinen der C-Klasse, profitiert aber von einer Menge AMG-spezifischer Änderungen. Der Radstand wurde um 0,4 Zoll verlängert, wobei die Vorderseite der Karosserie um 2,2 Zoll gestreckt wurde. Insgesamt ist der neue C63 an den vorderen Kotflügeln drei Zoll breiter und von der Spitze bis zum Heck 3,3 Zoll länger. Die neue Power-Hybrid-Limousine rollt auf standardmäßigen 19-Zoll-Rädern und -Reifen mit versetztem Abstand, mit 20 optional.

Bild für Artikel mit dem Titel The 2024 Mercedes-AMG C63 SE Performance ist ein Vierzylinder-Hybrid mit 671 PS und 752 lb-ft Drehmoment

Foto: Mercedes AMG

Die kompakte Performance-Limousine verfügt über eine serienmäßige Hinterradlenkung, die das Auto in engen Kurven agiler und bei Hochgeschwindigkeitsmanövern auf der Autobahn stabiler macht, und fährt mit dem adaptiven AMG Ride Control-Fahrwerk von Mercedes mit Stahlfedern. Der neue C63 bietet satte acht Fahrmodi: Electric, Comfort, Battery Hold, Sport, Sport+, Race, Slippery und Individual, die jeweils Antriebsleistung, Lenkung, Federung und Sound anpassen.

Denn ja, dies ist ein Vierzylinder-Hybrid, und das bedeutet, dass AMG auf erhöhte Getriebegeräusche zurückgreifen musste, um das Grollen dieses alten Biturbo-V8 zu ersetzen. Ein einzelner Lautsprecher in der vorderen Stoßstange und eine Soundbar mit zwei Lautsprechern im Heck geben Warngeräusche ab, wenn der C63 im reinen EV-Modus gefahren wird; Bei Fahrten mit Verbrennungsmotor nimmt das System das Geräusch eines Drucksensors in der Abgasanlage auf und “reichert” an[es] weiter, bevor es über das Entertainment-Soundsystem nach innen übertragen wird und den charakteristischen AMG Sound erlebbar macht.“ Der C63 verfügt über Eisenrotorbremsen mit Sechskolben-Bremssätteln vorne und Einkolben-Bremssätteln hinten sowie vier Stufen der regenerativen Bremsung, die von nahezu Null-Regeneration bis zum vollen Einpedalfahren reichen.

Bild für Artikel mit dem Titel The 2024 Mercedes-AMG C63 SE Performance ist ein Vierzylinder-Hybrid mit 671 PS und 752 lb-ft Drehmoment

Foto: Mercedes AMG

Im Inneren haben Sie Bildschirme und Bildschirme und Umgebungsbeleuchtung und helle Verkleidungen und Bildschirme und Bildschirme.

Bild für Artikel mit dem Titel The 2024 Mercedes-AMG C63 SE Performance ist ein Vierzylinder-Hybrid mit 671 PS und 752 lb-ft Drehmoment

Foto: Mercedes AMG

Mercedes AMG Es ist noch nicht bekannt, wann der neue C63 SE Performance in den Verkauf gehen wird, noch hat der Autohersteller den Preis bekannt gegeben. Wir werden ohne Zweifel all diese Informationen erfahren, bevor Mercedes Journalisten einlädt, dieses Fahrzeug für sich selbst zu fahren.

Wir wissen seit einiger Zeit, dass Mercedes-AMG in diese Richtung gehen würde. Große V8 kommen aus der Mode (auch wenn der AMG 4,0-Liter-V8 es nicht war das groß im großen Schema der Dinge). Einige Getriebeköpfe werden darüber weinen und kreischen. Aber wenn die Alternative solche Dinge sind, eine C-Klasse mit mehr PS und Drehmoment als je zuvor, mit reinem Plug-in-EV-Fahrvermögen und F1-inspirierter Turbo- und Hybridtechnologie, fühlt es sich ein bisschen albern an, über das zu weinen, was weg ist in die Vergangenheit.

Leave a Reply

Your email address will not be published.