Celtics-Trainer Ime Udoka muss wegen Verstoßes gegen die Teamregeln mit Disziplinarmaßnahmen rechnen

Celtics-Trainer Ime Udoka muss wegen eines Verstoßes gegen die Teamrichtlinien gesperrt werden, bestätigte eine Quelle aus der Liga am Mittwochabend. Die Quelle sagte, die Disziplin werde wahrscheinlich in Kürze entschieden, lehnte es jedoch ab, näher auf Udokas Situation einzugehen.

The Athletic berichtete am Donnerstagmorgen, dass der 45-jährige Udoka eine unangemessene einvernehmliche und intime Beziehung zu einem Mitarbeiter des Teams hatte. Udoka ist seit 2015 mit der Schauspielerin Nia Long verlobt und das Paar hat einen 11-jährigen Sohn.

Laut ESPN erwägen die Celtics eine Sperre, die bis zu einem Jahr dauern könnte.

Nach einem herausfordernden Start, bei dem die Celtics in der vergangenen Saison Gefahr schienen, die Playoffs zu verpassen, führte Udoka das Team in seiner ersten Saison als NBA-Cheftrainer zu den NBA-Finals und wurde Vierter bei der NBA-Wahl zum Trainer des Jahres. Mit seinem anspruchsvollen und disziplinierten, verantwortungsvollen Spielstil hat er sich das Vertrauen und den Respekt seiner Spieler verdient.

Es ist unklar, welcher Celtics-Assistent Udoka ersetzen würde, wenn er gesperrt wird. Will Hardy, Bostons bester Assistent der letzten Saison, wäre die offensichtliche Wahl gewesen, aber im Juni wurde er zum Cheftrainer der Jazz ernannt. Ben Sullivan leitete im Juli das Las Vegas Summer League-Team von Boston und war Assistent der Bucks, als sie 2021 den NBA-Titel gewannen. Joe Mazzulla, der als aufstrebender Star im Training gilt, wurde für die Eröffnung in Utah interviewt, bevor er auf eine Bank befördert wurde Arbeit. im Udoka-Personal in diesem Sommer.

Nachdem die Celtics im vergangenen Juni nur zwei Siege um einen NBA-Titel gewonnen hatten, fügten sie die Veteranen Malcolm Brogdon und Danilo Gallinari zu ihrem jungen und talentierten Kader hinzu, der auf der All-NBA-Erstmannschaftsauswahl Jayson Tatum basiert. Boston wurde daraufhin zum Wettfavoriten für den Gewinn der Meisterschaft.

Aber die letzten Wochen waren hektisch.

Gallinari hat sich beim Spielen für Italien in einem FIBA-WM-Qualifikationsspiel die ACL gerissen und wird voraussichtlich die gesamte Saison verpassen. Dann, am Dienstag, gaben die Celtics bekannt, dass Center Robert Williams, der im vergangenen Frühjahr nach einem Meniskusriss einen Monat ausfiel, eine zweite Operation am linken Knie haben wird und für 4-6 Wochen pausieren wird.

Jetzt hat Udokas Situation die Dinge noch instabiler gemacht. Die Celtics werden am Montag einen Medientag abhalten, bevor sie am Dienstag das Trainingslager im Auerbach Center eröffnen.


Adam Himmelsbach ist erreichbar unter adam.himmelsbach@globe.com. Folgen Sie ihm auf Twitter @adamhimmelsbach.

Leave a Reply

Your email address will not be published.