Apples neuer AirPods Pro 2 Test: Schärferer Sound, bessere Geräuschunterdrückung

Diese Geschichte ist ein Teil von Schwerpunkt iPhone 2022CNETs Sammlung von Neuigkeiten, Tipps und Ratschlägen zu Apples beliebtestem Produkt.

Die lange gemunkelten AirPods Pro (2. Generation) sind offiziell. Apple hat im Rahmen seines iPhone 14 „Far Out“-Events seine neuesten True-Wireless-Ohrhörer mit Geräuschunterdrückung vorgestellt. Sie können am Freitag vorbestellt werden und werden ab dem 23. September für 249 $ (249 £, 399 AU $) versendet.

Die neuen AirPods Pro folgen dem ursprünglichen Noise-Cancelling-Modell, das im Oktober 2019 debütierte. Sie werden von Apples neuem H2-Chip angetrieben, der laut Apple mehr Rechenleistung bietet und energieeffizienter ist. Der neue Chip, kombiniert mit neuen Treibern mit geringer Verzerrung, ermöglicht einen verbesserten Klang, der mehr Klarheit und Tiefe bieten sollte. Auch die Geräuschunterdrückung hat sich verbessert: Laut Apple haben die neuen AirPods eine „doppelt so starke“ Geräuschunterdrückung wie die ursprünglichen AirPods Pro.

Apfel/Screenshot von Sarah Lord/CNET

Vorbestellungen für das AirPods Pro-Modell 2022 beginnen am 9. September, und die ersten Sets der neuen Kopfhörer werden ab dem 23. September ausgeliefert.

Meine ersten praktischen Eindrücke

Ich hatte die Gelegenheit, die AirPods Pro 2 für eine begrenzte Zeit beim Launch-Event im lauten Demo-Bereich mit Hunderten von Menschen um mich herum auszuprobieren. Die Geräuschunterdrückung scheint sich verbessert zu haben, obwohl sie den Lärm im Raum nur so stark dämpfen konnte. Ich fand auch, dass die Kopfhörer sauberer und klarer klangen als die ursprünglichen AirPods Pro, während ich einige Tracks auf Apples iPhone 14-Demo-Telefonen hörte. (Ich konnte die Tasten mit meinem eigenen iPhone und den Spuren, die ich normalerweise zum Testen von Kopfhörern verwende, nicht verwenden.)

Ich denke, es ist wirklich wichtig, eine dichte Abdichtung für eine optimale Geräuschunterdrückung und Klangqualität zu erhalten. Apple hat das Design seiner Ohrstöpsel nicht geändert (bei den originalen AirPods verwende ich Stöpsel in voller Größe und ich verwende auch Schaumstoffstöpsel von Drittanbietern), wird aber jetzt einen extra kleinen vierten Ohrstöpsel für diejenigen mit kleineren Ohren enthalten . . .

Die AirPods Pro-Kopfhörer der zweiten Generation werden von Apples neuem H2-Chip angetrieben.

Apfel

Einige Leute hatten gehofft, dass die neuen AirPods Pro Apple Lossless-Tracks drahtlos streamen könnten. Apple hat nichts darüber erwähnt, aber einige Funktionen werden möglicherweise zu einem späteren Zeitpunkt enthüllt. Bei den ursprünglichen AirPods Pro zum Beispiel führte Apple Spatial Audio erst Monate nach seiner Veröffentlichung ein.

In Bezug auf Spatial Audio sagt Apple, dass AirPods Pro jetzt über benutzerdefiniertes Spatial Audio verfügen, das ein persönlicheres Hörerlebnis für Ihre Ohren schafft. Der Transparenzmodus wurde ebenfalls verbessert und passt sich an Umgebungsgeräusche an, auf die er stößt, und es gibt eine neue benutzerdefinierte räumliche Audiofunktion sowie Wisch-Touch-Steuerelemente an den Stielen, um die Pinch-Steuerelemente hinzuzufügen.

Die Akkulaufzeit beträgt jetzt bis zu sechs Stunden mit einer einzigen Aufladung (vorher fünf), und das Gehäuse bietet Ihnen vier zusätzliche Aufladungen. Darüber hinaus verfügt das Gehäuse jetzt über einen eingebauten Lautsprecher, mit dem Sie Sounds für die Verwendung mit Apples präziser „Find My“-Funktion abspielen können.

Die Hülle für AirPods Pro 2 hat jetzt eine Lanyard-Option

Das neue Gehäuse hat einen Platz zum Anbringen eines Umhängebands, aber Apple legt bei den neuen AirPods Pro keins bei.

David Carnoy/CNET

Während einige Leute enttäuscht sein mögen, dass Apple nicht mehr getan hat, um das Design der AirPods Pro 2 zu aktualisieren (es gibt einige Änderungen an den Mikrofoneinstellungen und ein paar andere kleine Verfeinerungen, einschließlich der Lüftungsschlitze), ist die zweitrangige AirPods Pro-Generation sind sehr viel, was ich erwartet hatte. Sie könnten sein: AirPods Pro mit besserem Klang, besserer Geräuschunterdrückung, längerer Akkulaufzeit und einem kabellosen Ladekoffer mit einigen verbesserten Funktionen.

Ich werde in meiner vollständigen Rezension noch viel mehr über sie zu sagen haben, bleiben Sie dran, in der ich sie mit einigen der besten Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung vergleichen werde, einschließlich Die neuen QuietComfort Earbuds II von Bose die ebenfalls diese Woche erschienen sind.

Hauptmerkmale der AirPods Pro 2

  • Gleiches Design wie bei den vorherigen AirPods Pro
  • Angetrieben durch den Apple H2-Chip
  • Verbesserter Klang mit neuen Treibern mit geringer Verzerrung
  • Verbesserte Geräuschunterdrückung (Apple sagt doppelt so viel ANC)
  • Adaptiver Transparenzmodus
  • Benutzerdefiniertes räumliches Audio
  • Das Ladeetui verfügt jetzt über einen integrierten Lautsprecher an der Unterseite, mit dem Sie mit der Precision Find My-Funktion einen Ton abspielen können.
  • 6 Stunden eingebaute Akkukapazität (1 Stunde länger als original AirPods Pro) mit zusätzlichen 24 Stunden im Ladecase
  • Slider-Touch-Steuerelemente hinzugefügt um die Bedienelemente an den Stielen einzuklemmen
  • Kann jetzt mit dem Apple Watch-Ladegerät in Verbindung mit kabellosen Qi-Ladegeräten aufgeladen werden
  • Das Umhängeband kann am Gehäuse befestigt werden (das Umhängeband ist nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Preis: 249 $, 249 £, 399 AU$
  • Versanddatum: 23. September (verfügbar für Vorbestellungen am 9. September)

Die AirPods Pro-Kopfhörer der zweiten Generation werden von Apples neuem H2-Chip angetrieben.

Apfel

Weiterlesen: Die besten kabellosen Kopfhörer für 2022

Leave a Reply

Your email address will not be published.